Wie man Tabs in Chrome speichert

Chrome ist ein weit verbreiteter Webbrowser in Windows- und Linux-Betriebssystemen. Chrome bietet mehrere Funktionen, die Ihnen die Arbeit erleichtern. Wenn Chrome abstürzt, merkt er sich hervorragend, welche Tabs Sie geöffnet haben. Aber was ist, wenn Sie einige Tabs nach Tagen und Wochen wieder verwenden müssen? Für dieses Problem bietet Chrome die Funktion, die Tabs zu speichern, die Sie in Zukunft benötigen. Ein einfacher Ansatz zum Speichern von Tabs in Chrome ist das Setzen eines Lesezeichens für diese Tabs.
Nachdem Sie die gewünschten Tabs in Chrome gespeichert haben, können Sie die gespeicherten Tabs in Zukunft mit nur einem Klick öffnen, was Ihre Zeit spart und Sie müssen nicht erneut nach diesen spezifischen Informationen suchen, indem Sie in Chrome suchen. Sie können die Tabs durch die eingebaute „Lesezeichen“-Funktion von Chrome Tab und auch durch die Verwendung verschiedener Erweiterungen speichern.

In diesem Artikel werden wir die Möglichkeiten zum Speichern von Tabs auf Chrome-Browser auf Ubuntu (Linux OS) zu diskutieren, um sie in der Zukunft zu verwenden, wenn nötig. Folgen Sie den Schritten, die in diesem Artikel erwähnt werden, um die wichtigen Tabs erfolgreich zu speichern:

Einzelne Tabs in Chrome mit der Funktion „Lesezeichen“ speichern

Sie können jede Registerkarte in Chrome nach Ihren Anforderungen verwenden, folgen Sie den Schritten unten, um eine einzelne Registerkarte in Ihrem Chrome-Browser zu speichern.

Schritt 1: Öffnen Sie den Chrome-Browser

Zunächst müssen Sie den Chrome-Browser öffnen, indem Sie auf das Chrome-Symbol doppelklicken.

Schritt 2: Speichern Sie die Registerkarte

Wenn Sie einen der geöffneten Tabs für eine spätere Verwendung speichern möchten, klicken Sie auf diesen Tab und dann auf das „Stern“-Symbol am Ende der URL-Suchleiste oben auf der Seite. Es erscheint eine Dropdown-Liste, in der Sie auf „Lesezeichen hinzufügen“ klicken, wie unten gezeigt:

Der Stern wird nun orange. Fügen Sie nun den Namen des Lesezeichens hinzu, wenn Sie einen anderen Namen als den Namen der Website festlegen möchten, und wählen Sie den Ordner für das Lesezeichen aus, in dem Sie die Registerkarte speichern möchten, wie ich es im Standardordner „Lesezeichenleiste“ tue, und klicken Sie dann auf „Fertig“ (siehe unten):

Jetzt ist Ihre Registerkarte in der „Lesezeichenleiste“ gespeichert.

Klicken Sie auf die drei Punkte (Kebab-Menü) in der oberen rechten Ecke der Seite, dann erscheint eine Dropdown-Liste. Bewegen Sie den Cursor auf die Option „Lesezeichen“ und klicken Sie auf die Option „Lesezeichen für diese Registerkarte“ oder drücken Sie Strg+D als Tastenkombination, um Lesezeichen für Registerkarten zu erstellen:

Wählen Sie dann den Namen und den Ordner der Lesezeichen-Registerkarte und klicken Sie auf „Fertig“:

Schritt 3: Nach gespeicherten Registerkarten suchen

Um zu prüfen, ob eine Registerkarte im Lesezeichenordner gespeichert ist, klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke der Seite. Es erscheint eine Dropdown-Liste, bewegen Sie den Cursor auf die Option „Lesezeichen“ und klicken Sie auf die Option „Lesezeichenmanager“:

Jetzt sehen Sie alle Ihre mit Lesezeichen versehenen Registerkarten im Fenster „Lesezeichen“:

Speichern Sie alle aktuellen Tabs in Chrome mit der Funktion „Lesezeichen“.

Wenn Sie alle geöffneten Tabs speichern möchten, können Sie mit der Funktion „Lesezeichen“ alle Tabs auf einmal speichern, anstatt sie einzeln zu speichern.

Schritt 1: Öffnen Sie den Chrome-Browser

Zunächst müssen Sie den Chrome-Browser öffnen, indem Sie auf das Chrome-Symbol doppelklicken.

Schritt 2: Speichern Sie alle aktuellen Tabs

Öffnen Sie die gewünschten Tabs. Um alle aktuellen Tabs als Lesezeichen zu speichern, klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Chrome-Browsers. Es erscheint eine Dropdown-Liste, bewegen Sie den Cursor auf „Lesezeichen“ und eine weitere Dropdown-Liste erscheint, klicken Sie auf „Lesezeichen für alle Tabs…“ oder drücken Sie einfach Strg+Umschalt+D, um alle Tabs als Lesezeichen zu speichern:

Es öffnet sich ein neues Dialogfeld, in dem Sie den Namen für Ihre Registerkarten und den Ordner aus den verfügbaren Ordnern auswählen oder einen neuen Ordner erstellen können, indem Sie auf „Neuer Ordner“ und dann auf „Speichern“ klicken:

Schritt 3: Nach gespeicherten Registerkarten suchen

Um nach gespeicherten Tabs im Lesezeichen-Ordner zu suchen, klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke der Seite. Es erscheint eine Dropdown-Liste, bewegen Sie den Cursor auf die Option „Lesezeichen“ und klicken Sie auf die Option „Lesezeichenmanager“:

Jetzt wird der Ordner mit den Lesezeichen-Tabs in der Registerkarte „Lesezeichen“ angezeigt:

Schlussfolgerung

Das Speichern von Registerkarten, die in Zukunft verwendet werden können, nachdem sie geschlossen wurden, spart Zeit, da wir nicht immer wieder nach denselben Dingen suchen müssen. In diesem Artikel wurde ein Verfahren zum Speichern einzelner oder aller aktuellen Tabs im Chrome-Browser definiert, indem die Funktion „Lesezeichen“ erklärt wurde. Befolgen Sie das oben beschriebene Verfahren, um nützliche Tabs zu speichern und sie in Zukunft zu verwenden.