Wie man gelöschte Fotos von einer Speicherkarte wiederherstellt

Sie haben gerade einen wichtigen Stapel Bilder von Ihrer Speicherkarte gelöscht? Keine Sorge, hier erfahren Sie, wie Sie sie für Mac- und PC-Benutzer wiederherstellen können.

Das sind wahrscheinlich die ersten beiden Worte, die Sie sagen, wenn Sie feststellen, dass Ihre Fotos verschwunden sind. Wenn Sie Ihre Karte versehentlich formatiert haben oder vermuten, dass sie beschädigt wurde, gibt es Möglichkeiten, Ihre Bilder wiederherzustellen. Hier erfahren Sie, wie Sie vorgehen.

Sie benötigen ein Kartenlesegerät, einen Computer, die betreffende Speicherkarte und starke Nerven.

  • Schritt 1: Sobald Sie feststellen, dass Ihre Fotos gelöscht wurden, sollten Sie nichts mehr mit der Speicherkarte machen. Das heißt, nehmen Sie keine weiteren Fotos auf der Karte auf und entfernen Sie sie sofort aus der Kamera.
  • Schritt 2: Wählen Sie ein Wiederherstellungsprogramm. Bei der in dieser Anleitung erwähnten Software handelt es sich um Recuva für Windows und PhotoRec für Mac, die beide kostenlos zur Verfügung stehen.

Denken Sie daran, dass es viele andere Optionen gibt, und dass Sie vielleicht schon eine haben, die Ihrer Speicherkarte beilag, wenn sie von einem Hersteller wie Lexar oder SanDisk stammt.

  • Schritt 3: Installieren und richten Sie die Software auf Ihrem PC oder Mac ein.
  • Schritt 4: Beginnen wir zuerst mit Recuva. Starten Sie das Programm und wählen Sie die Art von Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten. In dieser Anleitung suchen wir nach Fotos, aber Recuva bietet Ihnen auch die Möglichkeit, eine Reihe anderer Dateitypen zu finden.

Klicken Sie sich durch das Menü, bis Sie den Bildschirm erreichen, der Ihnen sagt, wo Sie suchen sollen. Schließen Sie Ihr Kartenlesegerät an Ihren Computer an und wählen Sie das Stammverzeichnis aus, in dem Ihre Kamera ihre Bilddateien speichert – vorausgesetzt, es ist nicht verschwunden, als die Karte formatiert wurde oder die Bilder gelöscht wurden. Dies ist normalerweise ein Ordner namens DCIM oder der Name des Kameraherstellers oder -modells.

Bei PhotoRec sieht der Prozess etwas komplizierter aus, da es sich um eine Befehlszeilenschnittstelle und nicht um eine grafische Schnittstelle handelt. Lassen Sie sich jedoch nicht abschrecken, denn wenn Sie sich erst einmal daran gewöhnt haben, ist es recht einfach zu bedienen.

Starten Sie PhotoRec und geben Sie Ihr Mac-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, damit das Programm auf alle Laufwerke zugreifen kann. Wählen Sie dann das Laufwerk, das Sie wiederherstellen möchten (z. B. Ihre Speicherkarte), indem Sie mit den Pfeiltasten die richtige Option markieren. Es kann sein, dass es nicht so benannt ist, wie Sie es erwarten, also nutzen Sie die Größe, um einen Hinweis darauf zu erhalten, welches Laufwerk das richtige ist.

Drücken Sie die Eingabetaste, um fortzufahren, und wählen Sie die FAT16/32-Partition, um die von Ihrer Kamera eingerichtete Verzeichnisstruktur zu durchsuchen. Drücken Sie die Eingabetaste, um zum nächsten Menü zu gelangen, und wählen Sie die Option Andere (FAT/NTFS).

Mit der Eingabetaste gelangen Sie in den nächsten Bildschirm. Mit dieser nächsten Auswahl wird dem Programm mitgeteilt, wo es nach den Dateien suchen soll. Wenn Sie vermuten, dass die Speicherkarte beschädigt ist, wählen Sie die Option „Ganz“. Andernfalls wählen Sie für gelöschte Dateien „Frei“. Drücken Sie erneut die Eingabetaste und wählen Sie aus, wo die wiederhergestellten Dateien gespeichert werden sollen – bestätigen Sie mit der C-Taste. Starten Sie dann den Wiederherstellungsprozess.

  • Schritt 5: Führen Sie die Überprüfung durch und sehen Sie, welche Dateien gefunden werden. Hoffentlich erhalten Sie hier einige Ergebnisse, was bedeutet, dass die Software Ihre Bilder gefunden hat.

Wenn Sie in Schritt 4 ausgewählt haben, nur nach Bildern zu suchen, werden nur Standarddateiformate wie JPEG angezeigt. Wenn Sie nach Raw-Dateien suchen und diese nicht angezeigt werden, gibt es noch einen weiteren Schritt, den Sie tun können.

Klicken Sie in Recuva auf „Zum erweiterten Modus wechseln“, damit Sie sehen, nach welchen Dateitypen die Software sucht. Sie müssen nur noch die Dateierweiterung des Raw-Formats Ihrer Kamera hinzufügen. Je nach Kameramarke ist dies normalerweise .CR2, .NEF oder .ARW. Im Zweifelsfall sollten Sie im Handbuch Ihrer Kamera nachsehen.

In PhotoRec können Sie mit dem Befehl „FileOpts“ aus dem Hauptmenü die Dateitypen auswählen, nach denen gesucht werden soll. Einige proprietäre Rohdatenformate werden unter der allgemeinen .tiff-Erweiterung gefunden, stellen Sie also sicher, dass diese ausgewählt ist.

  • Schritt 6: Wählen Sie in Recuva alle Bilder aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“. Wählen Sie einen Ort, an dem Sie die Dateien wiederherstellen möchten. Sie sollten einen Ort wählen, auf den Sie leicht zugreifen können, z. B. den Desktop oder Ihren Bilderordner. Am besten ist es, die Dateien nicht auf der Speicherkarte zu speichern.

Für PhotoRec haben Sie bereits in einem früheren Schritt einen Wiederherstellungsort ausgewählt. Navigieren Sie im Finder zu dem Ordner, um zu sehen, was sich dort befindet.

  • Schritt 7: Überprüfen Sie die wiederhergestellten Dateien und sichern Sie sie anschließend!

Hoffentlich haben diese Schritte Ihre Bilder wiederhergestellt. Falls nicht, können Sie andere Optionen ausprobieren, einschließlich kostenpflichtiger Software und professioneller Datenrettungsdienste.

Tropico 5 Leitfaden: Schnelle Tipps und Tricks für El Presidenté

Einführung

Ola! Du suchst nach Tipps, Tricks und Hinweisen zu Tropico 5?

Dieser einfache Leitfaden wird jeden Aspekt des Spiels abdecken. GameplayInside gibt dir Tipps zum Kampf in Tropico, zur Beliebtheitsprüfung, zum billigen Bauen, zu mehr Geld, zur Aufwertung deiner Häuser und vielem mehr!

Keine Option zum Neustart von Missionen in Tropico 5?

Tropico 5 hat keine Neustart-Option, es wirft dich einfach zurück zum Hauptmenü. Stellen Sie sicher, dass Sie NACH jeder abgeschlossenen Mission speichern. Dadurch können Sie zu dem Zeitpunkt zurückkehren, bevor Sie die Mission begonnen haben. So können Sie den wirtschaftlichen und politischen Schwierigkeitsgrad sowie die Katastrophenrate anpassen.

Haben Sie es satt, Straßen im Infrastrukturmenü auszuwählen?

Penultimo hat mir mitgeteilt, dass Sie die Taste R drücken können, um das Straßenwerkzeug zu verwenden.

Haben Sie es satt, Abriss zu suchen?

Drücken Sie die Löschtaste, um das Abrisswerkzeug zu erhalten!
Gefecht

Ziele nach Priorität ordnen

Wusstest du, dass du deinen Soldaten sagen kannst, wohin sie gehen sollen? Klicken Sie einfach auf das Fadenkreuz über dem Gebäude, das angegriffen werden soll. Jetzt kannst du „Hohe Priorität“ oder „Niedrige Priorität“ wählen. Jetzt können Sie entweder dafür sorgen, dass alle auf Ihrem Wachposten kämpfen… oder die Fabrik verteidigen, in der der köstliche Tropican-Rum hergestellt wird.

Zulassung

Geringe Zustimmung in einer neuen Ära?

Vergessen Sie nicht, die alten Dienstgebäude zu DEMOLIEREN. Ihre niedrige Servicequalität hält die Zufriedenheit niedrig. Zerstören Sie diese Taverne und ersetzen Sie sie durch Restaurants! Vergessen Sie nicht, auch diese alten katholischen Missionare zu zerstören, wenn Sie schon dabei sind.

Sind Sie dabei, die Wahl zu verlieren?

Gehen Sie zu Erlasse>Allgemein>Kriegsrecht. Alle Wahlen werden auf unbestimmte Zeit verschoben! Sie können dies sogar im letzten Monat Ihrer Wahlperiode tun. Hüten Sie sich nur vor Aufständen.

Bauen

Gebäude sind teuer?

Wählen Sie einen Geizhals zum Präsidenten und genießen Sie die doppelten Bonusrabatte! Denken Sie daran, dass Sie Ihre Dynastie in Tropico 5 aufwerten können. Ein Geizhals der Stufe 3 senkt alle Baukosten um 10%!

Mehr Geld

Brauchen Sie schnelles Geld?

Gehen Sie zu Edikte>Weltkrieg>Souveräne Schulden. Hier können Sie bis zu $30.000 leihen.
Import und Export

Sie haben nichts mit Ihren Schiffen zu tun? Prüfen Sie, ob eine Ressource sowohl eine Import- als auch eine Exportoption hat. Auf diese Weise können Sie sie billig importieren und mit Gewinn exportieren!
Brauchen Sie schnelles Geld in der frühen Weltkriegszeit?

Baue eine Textilfabrik, nutze das maximale Budget und verbessere sie. Jetzt wird sie $2188 monatlich einbringen! Vergessen Sie nicht, so bald wie möglich ein Stahlwerk zu bauen.
Brauchen Sie Geld in der Ära des Kalten Krieges?

Beginnen Sie mit einem Stahlwerk. Erforschen Sie die Fahrzeugfabrik, sie hat verrückte Einnahmen. Mit dem Robotik-Upgrade benötigt sie nur 4 (!) Arbeiter!
Brauchen Sie Einkommen in der modernen Ära?

Baue eine Fahrzeugfabrik, wende Planwirtschaft, maximales Budget und einen Vorarbeiter an. Jetzt wird es einen monatlichen Gewinn von 15.000 machen!

Gehäuse

Aufwertung von Wohnhäusern zu Mehrfamilienhäusern

Upgrade alle Ihre Mietshäuser für $ 55.000 zu teuer? Aktivieren Sie das Stadtentwicklungsedikt und zahlen Sie nur $27.500! Du hast gerade $20.500 gespart!

Keiner will in Ihren neuen Gebäuden wohnen?

Nun, Sie könnten die Budgets senken. Aber das schadet der Qualität! Gehe zu Erlasse>Weltkrieg>Hypothekenzuschüsse. Jetzt ist das geforderte „Wohlhabend“ auf „Arm“ gesunken. Das funktioniert auch für moderne Appartmentgebäude (die normalerweise „reich“ erfordern). Jetzt müsst ihr das Budget nicht mehr senken!

Haben Sie viele Hütten, nachdem Sie Ihre Mietshäuser zu Apartmenthäusern ausgebaut haben?

Aktivieren Sie die Option „Enge Quartiere“ für jedes Wohngebäude, um die Zahl der Familien von 10 auf 14 zu erhöhen.
Dinge, die vermieden werden sollten
Leider ist Tropico 5 kein perfektes Spiel. Eine Woche nach dem Start müssen noch viele Dinge gepatcht werden.

Upgrades, die nicht funktionieren

  • Kirche und Kathedrale: Die Gemeinschaftshilfe hat keinen Einfluss auf die Wohnqualität.
  • Möbelfabrik: wirft kaum Gewinn ab
  • Elektronik-Fabrik: Die Aufrüstung, die die Zahl der Arbeiter verringert, erhöht sie sogar.
  • Pharmazeutisches Unternehmen: Wenn Sie es aufrüsten, um Öl zu verarbeiten, wird es tatsächlich Verluste bei maximalem Budget erzeugen.
    Andere Dinge, die nicht funktionieren

Wenn man sich im Mehrspielermodus gegenseitig angreift, stürzt das Spiel ab.

Im Mehrspielermodus kann nicht gespeichert werden.

Veröffentlicht unter Gaming

Wie man Tabs in Chrome speichert

Chrome ist ein weit verbreiteter Webbrowser in Windows- und Linux-Betriebssystemen. Chrome bietet mehrere Funktionen, die Ihnen die Arbeit erleichtern. Wenn Chrome abstürzt, merkt er sich hervorragend, welche Tabs Sie geöffnet haben. Aber was ist, wenn Sie einige Tabs nach Tagen und Wochen wieder verwenden müssen? Für dieses Problem bietet Chrome die Funktion, die Tabs zu speichern, die Sie in Zukunft benötigen. Ein einfacher Ansatz zum Speichern von Tabs in Chrome ist das Setzen eines Lesezeichens für diese Tabs.
Nachdem Sie die gewünschten Tabs in Chrome gespeichert haben, können Sie die gespeicherten Tabs in Zukunft mit nur einem Klick öffnen, was Ihre Zeit spart und Sie müssen nicht erneut nach diesen spezifischen Informationen suchen, indem Sie in Chrome suchen. Sie können die Tabs durch die eingebaute „Lesezeichen“-Funktion von Chrome Tab und auch durch die Verwendung verschiedener Erweiterungen speichern.

In diesem Artikel werden wir die Möglichkeiten zum Speichern von Tabs auf Chrome-Browser auf Ubuntu (Linux OS) zu diskutieren, um sie in der Zukunft zu verwenden, wenn nötig. Folgen Sie den Schritten, die in diesem Artikel erwähnt werden, um die wichtigen Tabs erfolgreich zu speichern:

Einzelne Tabs in Chrome mit der Funktion „Lesezeichen“ speichern

Sie können jede Registerkarte in Chrome nach Ihren Anforderungen verwenden, folgen Sie den Schritten unten, um eine einzelne Registerkarte in Ihrem Chrome-Browser zu speichern.

Schritt 1: Öffnen Sie den Chrome-Browser

Zunächst müssen Sie den Chrome-Browser öffnen, indem Sie auf das Chrome-Symbol doppelklicken.

Schritt 2: Speichern Sie die Registerkarte

Wenn Sie einen der geöffneten Tabs für eine spätere Verwendung speichern möchten, klicken Sie auf diesen Tab und dann auf das „Stern“-Symbol am Ende der URL-Suchleiste oben auf der Seite. Es erscheint eine Dropdown-Liste, in der Sie auf „Lesezeichen hinzufügen“ klicken, wie unten gezeigt:

Der Stern wird nun orange. Fügen Sie nun den Namen des Lesezeichens hinzu, wenn Sie einen anderen Namen als den Namen der Website festlegen möchten, und wählen Sie den Ordner für das Lesezeichen aus, in dem Sie die Registerkarte speichern möchten, wie ich es im Standardordner „Lesezeichenleiste“ tue, und klicken Sie dann auf „Fertig“ (siehe unten):

Jetzt ist Ihre Registerkarte in der „Lesezeichenleiste“ gespeichert.

Klicken Sie auf die drei Punkte (Kebab-Menü) in der oberen rechten Ecke der Seite, dann erscheint eine Dropdown-Liste. Bewegen Sie den Cursor auf die Option „Lesezeichen“ und klicken Sie auf die Option „Lesezeichen für diese Registerkarte“ oder drücken Sie Strg+D als Tastenkombination, um Lesezeichen für Registerkarten zu erstellen:

Wählen Sie dann den Namen und den Ordner der Lesezeichen-Registerkarte und klicken Sie auf „Fertig“:

Schritt 3: Nach gespeicherten Registerkarten suchen

Um zu prüfen, ob eine Registerkarte im Lesezeichenordner gespeichert ist, klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke der Seite. Es erscheint eine Dropdown-Liste, bewegen Sie den Cursor auf die Option „Lesezeichen“ und klicken Sie auf die Option „Lesezeichenmanager“:

Jetzt sehen Sie alle Ihre mit Lesezeichen versehenen Registerkarten im Fenster „Lesezeichen“:

Speichern Sie alle aktuellen Tabs in Chrome mit der Funktion „Lesezeichen“.

Wenn Sie alle geöffneten Tabs speichern möchten, können Sie mit der Funktion „Lesezeichen“ alle Tabs auf einmal speichern, anstatt sie einzeln zu speichern.

Schritt 1: Öffnen Sie den Chrome-Browser

Zunächst müssen Sie den Chrome-Browser öffnen, indem Sie auf das Chrome-Symbol doppelklicken.

Schritt 2: Speichern Sie alle aktuellen Tabs

Öffnen Sie die gewünschten Tabs. Um alle aktuellen Tabs als Lesezeichen zu speichern, klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Chrome-Browsers. Es erscheint eine Dropdown-Liste, bewegen Sie den Cursor auf „Lesezeichen“ und eine weitere Dropdown-Liste erscheint, klicken Sie auf „Lesezeichen für alle Tabs…“ oder drücken Sie einfach Strg+Umschalt+D, um alle Tabs als Lesezeichen zu speichern:

Es öffnet sich ein neues Dialogfeld, in dem Sie den Namen für Ihre Registerkarten und den Ordner aus den verfügbaren Ordnern auswählen oder einen neuen Ordner erstellen können, indem Sie auf „Neuer Ordner“ und dann auf „Speichern“ klicken:

Schritt 3: Nach gespeicherten Registerkarten suchen

Um nach gespeicherten Tabs im Lesezeichen-Ordner zu suchen, klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke der Seite. Es erscheint eine Dropdown-Liste, bewegen Sie den Cursor auf die Option „Lesezeichen“ und klicken Sie auf die Option „Lesezeichenmanager“:

Jetzt wird der Ordner mit den Lesezeichen-Tabs in der Registerkarte „Lesezeichen“ angezeigt:

Schlussfolgerung

Das Speichern von Registerkarten, die in Zukunft verwendet werden können, nachdem sie geschlossen wurden, spart Zeit, da wir nicht immer wieder nach denselben Dingen suchen müssen. In diesem Artikel wurde ein Verfahren zum Speichern einzelner oder aller aktuellen Tabs im Chrome-Browser definiert, indem die Funktion „Lesezeichen“ erklärt wurde. Befolgen Sie das oben beschriebene Verfahren, um nützliche Tabs zu speichern und sie in Zukunft zu verwenden.

Veröffentlicht unter Chrome